Rufen Sie uns an!

Service-Hotline: 0848 322 333
Zentrale: 043 322 32 32

Kontaktieren Sie uns

Bitte rechnen Sie 3 plus 3.

Pflichtfelder sind mit einem Stern markiert (*)

Geschichte

Wir sind stolz darauf, bereits die 3. Generation als Familienunternehmen einzuläuten und blicken auf 50 Jahre spannende und vielseitige Firmengeschichte zurück:

1. Juli 2023

50-Jahre 3K

Die Klima Kälte Kopp wird 50 Jahre alt. Wir freuen uns auf viele weitere spannende Begegnungen und Projekte mit unseren Kunden, Mitarbeitenden, Lieferanten und Partnern.

1. Januar 2023

Neuer Auftritt

In Anbetracht des Generationenwechsels überarbeitet die Klima Kälte Kopp auch ihr Erscheinungsbild. Wir treten fortan mit neuem Logo auf.

1. August 2021

Lehrbetrieb

Die Klima Kälte Kopp entscheidet sich, vermehrt in die Berufsbildung zu investieren und so dürfen wir im Sommer 2021 unseren ersten lernenden Kältesystem-Monteur begrüssen.

18. Dezember 2018

eChiller

Die Klima Kälte Kopp beginnt eine neue Partnerschaft mit der Firma Efficient Energy aus Deutschland. Fortan sind wir exklusiver Schweizer Vertriebspartner des revolutionären eChillers mit dem Kältemittel Wasser (R-718).

1. August 2018

Manuel Liebi wird Geschäftsführer

Nach reichlicher Überlegung und Rücksprache mit seinem Sohn Alex, übergibt Andrea Kopp die operative Geschäftsleitung an Manuel Liebi. Durch diesen Schritt ebnet er der Klima Kälte Kopp den Weg in eine erfolgreiche Zukunft. Fortan kümmert sich Andrea frühzeitig um die Vorbereitung zur Firmenübergabe, sowie seine Immobilienfirma. Auch er bleibt uns, wie einst sein Vater Albert, als Verwaltungsratspräsident und in beratender Funktion erhalten.

1. Januar 2017

Alex Kopp übernimmt die Serviceleitung

Alex Kopp übernimmt nach erfolgreicher Ausbildung zum technischen Kaufmann die Leitung der Serviceabteilung.

1. Oktober 2014

Manuel Liebi stösst zur 3K

Manuel Liebi tritt als Nachfolger der bestehenden Verkaufsleitung in das Unternehmen ein. Zu diesem Zeitpunkt ahnt noch niemand, dass er in einigen Jahren die Geschäftsleitung übernehmen wird.

1. August 2013

Alex Kopp tritt ins Familienunternehmen ein

An seinem 20. Geburtstag tritt Alex Kopp nach einer vierjährigen Lehre bei der Firma KAPAG, die er als Jahrgangsbester abschliesst, in unsere Firma ein. Mit seinem Wissen sorgt er in der Serviceabteilung zuerst als Servicetechniker, später dann auch in der Rolle des Serviceleiters für frischen Wind und neue Innovationen.

2. Februar 2009

Abschied von Albert Kopp

Schweren Herzens müssen wir im Februar 2009 von unserem Firmengründer und liebenswerten Vater und Grossvater Albert Kopp Abschied nehmen, der unerwartet früh verstirbt. Den Fortbestand seines Familienunternehmens weiss er allerdings gesichert, da sein Enkel Alex kurz zuvor seinen Lehrvertrag als Kältemonteur unterschrieben hat.

1. Januar 2009

Quantum

Die Vertiefung im Gebiet der Turbocor-Technologie geht weiter und so beginnen wir die exklusive Zusammenarbeit mit der Firma Engie Refrigeration aus Deutschland.

1. Mai 2005

Turbocor

Die Klima Kälte Kopp wird auf die Turbocor-Technologie aufmerksam und beginnt gemeinsam mit der italienischen Firma GEOCLIMA auf diesem Gebiet Maschinen zu konstruieren.

1. April 2002

Umzug an die Silbernstrasse 12

Die Klima Kälte Kopp zieht von der Heimstrasse 25 in Dietikon an die Silbernstrasse 12, ebenfalls in Dietikon. Diese Adresse ist bis zum heutigen Tag unser Zuhause.

1. Januar 2000

Andrea Kopp wird Geschäftsführer

Andrea Kopp übernimmt die Geschäftsleitung von Vater Albert. Dieser bleibt der Firma als Verwaltungsratspräsident sowie in einer beratenden Funktion treu.

Zudem verändert die Aktiengesellschaft für den Service von klima- und kältetechnischen Produkten sowohl ihr Erscheinungsbild als auch ihren Namen. Sie tritt fortan als Klima Kälte Kopp AG auf.

1. Januar 1997

Andrea Kopp übernimmt die Verkaufsleitung

Nach sechs Jahren Serviceleitung stellt Andrea Kopp sich einer neuen Herausforderung und übernimmt die Leitung der Verkaufsabteilung.

1. Dezember 1996

Tecnair wird neuer Partner

Die AG für den Service von klima- und kältetechnischen Produkten beginnt ihre Zusammenarbeit mit der Firma TECNAIR LV aus Uboldo Italien, welche sowohl Klimaschränke als auch Verflüssiger und Rückkühler herstellt.

1. Januar 1995

Partnerschaft mit Rhoss beginnt

Nach Beendigung der Zusammenarbeit 1994 mit der Firma CIAT S.A. erhält die AG für den Service von klima- und kältetechnischen Produkten im Jahr 1995 das exklusive Vertriebsrecht für die kälte- und klimatechnischen Produkte der Firma Rhoss mit Sitz in Codroipo Italien. Diese Partnerschaft besteht noch heute.

1. August 1991

Andrea Kopp übernimmt die Serviceleitung

Andrea Kopp übernimmt, nach einigen Jahren Erfahrung im Ausseneinsatz und erfolgreicher Ausbildung zum technischen Kaufmann, die Leitung der Serviceabteilung.

1. April 1985

CIAT fasst Fuss in der Schweiz

Albert Kopp gründet, zusammen mit dem Mutterhaus CIAT S.A., die CIAT Schweiz AG

1. Mai 1984

Andrea Kopp tritt ins Familienunternehmen ein

Wie schon sein Vater, lernte Andrea Kopp Konstruktionsschlosser und tritt im Mai 1984 in die Firma ein. In der Serviceabteilung erlernt er das Handwerk des Kältetechnikers.

1. November 1981

Bezug der Heimstrasse 25

Der Firmensitz wird in die eigene Liegenschaft an der Heimstrasse 25 in Dietikon verlegt.

1. Januar 1980

Zusammenarbeit mit der CIAT S.A.

Die AG für den Service von klima- und kältetechnischen Produkten übernimmt die Schweizer Vertretung der französischen Firma CIAT S.A. und vertritt deren Produkte 14 Jahre lang.

1. April 1975

Umzug nach Dietikon

Der Firmensitz wird von Bern nach Dietikon verlegt.

1. Juli 1973

Gründung

Als gelernter Schlosser gründet Albert Kopp, nach mehrjährigem Auslandaufenthalt und leitender Funktion bei der Firma Trane, im Sommer 1973 in Bern die Aktiengesellschaft für den Service von klima- und kältetechnischen Produkten. Nur kurze Zeit später, erweiterte er das Angebot der Firma vom Service auf den Verkauf von verschiedenen Produkten aus der Klima- und Kältebranche.